Startseite
Ausstellung Lexikon Tipps Wissen
 
Startseite / Ausstellung /
5 Pfennig 10 Pfennig 20 Pfennig 30 Pfennig 40 Pfennig 50 Pfennig 60 Pfennig 70 Pfennig 80 Pfennig 100 Pfennig 110 Pfennig 120 Pfennig
130 Pfennig 140 Pfennig 150 Pfennig 170 Pfennig 180 Pfennig 200 Pfennig 220 Pfennig 240 Pfennig 250 Pfennig 300 Pfennig 350 Pfennig 400 Pfennig
440 Pfennig 450 Pfennig 500 Pfennig

Ausstellung / Frauen der deutschen Geschichte / 40 Pfennig

1331 1331 1331

Auslandsdrucksache (1-250 g) vom 17.09.1987 (9. Periode) frankiert mit einer Marke a 40 Pfennig (= 40 Pfennig); Sondertarif der Exklave Büsingen

Ortspostkarte vom 16.09.1989 (10. Periode) frankiert mit einer Marke a 40 Pfennig (= 40 Pfennig)

Inlandsbriefdrucksache (1-20 g) vom 01.01.1993 (10. Periode) frankiert mit 2 Marken a 40 Pfennig (=80 Pfennig)

1331 1331 1331

Einlieferungsschein vom 28.11.1994 (11. Periode) frankiert mit 2 Marken a 40 Pfennig (=80 Pfennig)

Inlandspostkarte vom 24.05.1997 (11. Periode) frankiert mit 2 Marken a 40 Pfennig (=80 Pfennig)

Inlandsinfobrief (1-20 g) vom 08.05.2002 (12. Periode) frankiert mit 2 Marken a 40 Pfennig (=80 Pfennig)

1331 1331 1331

Auslandsbrief mit Landbeförderung (1-20 g) vom 30.06.1994 (11. Periode) frankiert mit 5 Marken a 40 Pfennig (=200 Pfennig)

Inlandsbrief mit Nachnahme (1-20 g) vom 28.11.1994 (11. Periode) frankiert mit 10 Marken a 40 Pfennig (=400 Pfennig, 100 Brief 300 Nachnahme)

Inlandsbrief mit Wertangabe (1 000 DM) (62 g) vom 19.08.1995 (11. Periode) frankiert mit 30 Marken a 40 Pfennig (=1 200 Pfennig, 300 Brief 900 Wert)

vorherige Seite   nächste Seite