Startseite
Ausstellung Lexikon Tipps Wissen
Startseite / Wissen /
  Einführung  

ohne Umfassungslinie

Textstempel Strichstempel Roststempel Punktstempel

mit Umfassungslinie

Einkreisstempel Zweikreisstempel Doppel- und
Mehrkreisstempel
Ellipsenstempel Viereckstempel Mehreckstempel Sonstige Formen

Wissen / Stempelformen / Einführung

Stempel ohne Umfassungslinie: Zusammenfassung aller Stempelformen ohne Linieneinfassung

Textzeilenstempel: Stempelabschlag ohne Linieneinfassung
dessen Text in geraden Zeilen angeordnet ist

Textbogenstempel: Stempelabschlag ohne Linieneinfassung
dessen Text in gebogenen Zeilen angeordnet ist

Einzeiler:
eine gerade Zeile

Zweizeiler:
zwei gerade Zeilen

Dreizeiler:
drei gerade Zeilen

Bogenstempel:
eine gebogene Zeile

Bogenstempel
mit Zeile:
eine
gebogene und
eine gerade Zeile

Rundbogenstempel:
zwei gebogene
Zeilen die kreisförmig
angeordnet sind

Strichstempel: Stempelabschlag ohne Linieneinfassung der aus Striche mit weitem Abstand dazwischen besteht

Dreistrichstempel:
drei gerade parallele
Striche mit weitem
Abstand dazwischen

Dreiwellenstempel:
drei gekrümmte parallele
Striche mit weitem
Abstand dazwischen

Sechswellenstempel:
sechs gekrümmte
parallele Striche mit
weitem Abstand
dazwischen

Strahlenstempel:
Striche die von einem
Mittelpunkt ausgehen

Strahlenkranz-
stempel:
kurze Striche
die von einem Mittelpunkt
ausgehen

Roststempel: Stempelabschlag ohne Linieneinfassung der aus
parallelen Striche mit engem Abstand dazwischen besteht

Punktstempel: Stempelabschlag ohne Linieneinfassung der aus
vielen Punkten besteht

Rostkreisstempel:
runde Form aus
parallelen Strichen mit
engem Abstand
dazwischen

Rostellipsenstempel:
ovaler Form aus
parallelen Strichen mit
engem Abstand
dazwischen

Rostrautenstempel:
rautenförmige Form
aus parallelen Strichen
mit engem Abstand
dazwischen

Punktkreisstempel:
runde Form aus
vielen Punkten

Punktellipsenstempel:
ovale Form aus
vielen Punkten

Punktrautenstempel:
rautenförmige Form
aus vielen Punkten

Stempel mit Umfassungslinie: Zusammenfassung aller Stempelformen mit einer Linieneinfassung

Kreisstempel: Stempelabschlag mit Linieneinfassung in runder Form

Einkreisstempel:
einfache Linien-
einfassung in runder
Form ohne weitere
untergliedernde Elemente

Zweikreisstempel:
einfache Linien-
einfassung in runder
Form mit Kreis als
untergliederndes Element

Dreikreisstempel:
einfache Linien-
einfassung in runder
Form mit zwei Kreise als
untergliedernde Elemente

Vierkreisstempel:
einfache Linien-
einfassung in runder
Form mit drei Kreise als
untergliedernde Elemente

Doppelkreisstempel:
doppelter Linien-
einfassung in runder
Form ohne weitere
untergliedernde Elemente

Ellipsenstempel: Stempelabschlag mit
Linieneinfassung in ovaler Form

 

Viereckstempel: Stempelabschlag mit Linieneinfassung
in viereckiger Form

Einellipsenstempel:
Linieneinfassung in
ovaler Form ohne
weitere unter-
gliedernde Elemente

Zweiellipsenstempel: Linieneinfassung in
ovaler Form mit Ellipse
als untergliederndes
Element

Dreieckstempel:
Linieneinfassung in
dreieckiger Form

Einrechteckstempel:
einfache Linienein-
fassung in rechteckiger
Form

Doppelrechteck-
stempel:
doppelte
Linieneinfassung in
rechteckiger Form

Rautenstempel:
Linieneinfassung in
rautenförmiger Form

Sechseckstempel: Stempelabschlag mit
Linieneinfassung in sechseckiger Form

Achteckstempel: Stempelabschlag mit
Linieneinfassung in achteckiger Form

gleichseitiger
Sechseckstempel:

Linieneinfassung in
sechseckiger Form bei
der alle Seiten gleich
lang sind

ungleichseitiger
Sechseckstempel:

Linieneinfassung in
sechseckiger Form bei
der nicht alle Seiten
gleich lang sind

gleichseitiger
Achteckstempel:

Linieneinfassung in
achteckiger Form bei
der alle Seiten gleich
lang sind

ungleichseitiger
Achteckstempel:

Linieneinfassung in
achteckiger Form bei
der nicht alle Seiten
gleich lang sind

Segmentstempel:
Linieneinfassung in
runder oder ovaler Form
bei der ein Teil
abgeschnitten wurde

Zierlinieneinfassung: Stempelabschlag mit einer verzierten Linieneinfassung

Stricheinfassung:
Linieneinfassung
bestehend aus Strichen

Punkteinfassung:
Linieneinfassung
bestehend aus Punkten

Bogeneinfassung:
Linieneinfassung
bestehend aus Bogen

Welleneinfassung:
Linieneinfassung
bestehend aus
Wellenlinien

Zackeneinfassung:
Linieneinfassung
bestehend aus Zacken

zeichnerische Elemente: Gliederung eines Stempelabschlags durch Gestaltungs- oder Zierelemente

Strich: gerade Linie die
die Linieneinfassung
nicht oder einseitig
berührt

Kurzsteg: zwei
parallele Linien die die
Linieneinfassung nicht
berühren

Rechteck: vier gerade
Linien die ein Viereck
bilden

Bogen: gekrümmte Linie (oben, unten, oben und unten)

Gitter: parallele Striche die eine Fläche ausgefüllen
(oben, unten, oben und unten)

Gitterbogen: gekrümmte Linie die mit parallelen Strichen ausgefüllt ist
(oben, unten, oben und unten)

Segment: runde oder ovale Form bei der ein Teil abgeschnitten wurde
(oben, unten, oben und unten)

Gittersegment: runde oder ovale Form bei der ein Teil abgeschnitten
wurde die mit parallelen Strichen ausgefüllt ist (oben, unten, oben und unten)

Stegsegment: Segment mit zwei parallelen
Linien (oben, unten)

Sehne: gerade Linie die
die Linieneinfassung
beidseitig berührt

Steg: zwei parallele
Linien die die Linien-
einfassung berühren

Zweisteg: drei parallele
Linien die die Linien-
einfassung berühren

Stegbogen: zwei parallelen Linien die die Linieneinfassung berühren
mit Bogen (oben, unten, oben und unten)

Gitterstegbogen: zwei parallelen Linien die die Linieneinfassung
berühren mit Bogen der mit parallelen Strichen ausgefüllt ist
(oben, unten, oben und unten)

Rost: mehrere parallele
Striche die eine Fläche
ausfüllen

Gitterrost: mehrere
sich kreuzenden Striche
die eine Fläche ausfüllen

Punkte: viele
Punkte die eine
Fläche ausfüllen

Textanordnung: Ausrichtung des Textes in einem Stempelabschlag

Zeile (z)

Zeile (2z)

Bogen oben
(bo)

Bogen unten
(bu)

Bogen oben,
Bogen unten
(bobu)

Bogen oben,
Zeile, Bogen
unten (bozbu)

vorherige Seite   nächste Seite