Startseite   Ausstellung Lexikon Tipps Wissen    
Startseite / Wissen /
Einführung Aufdrucke Automaten-
marken
Beidrucke Beschicht-
ungen
Bilddrucke Bogenmarken Briefmarken Druckträger Durchstiche
Einlochungen Einzel-
herstellung
Frankaturen Ganzsachen Gedruckte Entwertungen Gummier-
ungen
Handschriftliche Entwertungen Handstempel Hinweis-
vermerke
Lumineszenz
Marken-
heftchen
Maschinen-
stempel
Ohne Trennungshilfe Postgebiete Randdrucke Rollen-
marken
Rückseiten-
drucke
Schnitte Stanzungen Tintenstrahl-
entwertung
Unterdrucke Vordrucke Wasserzeichen Wertstempel Zähnungen Zusammen-
drucke
Zweit-
aufdrucke
Sonstiges

Wissen / Parallelausgaben / Sonstiges

Bogengrößenparallelausgabe: gleiche Briefmarken die gleichzeitig in Bogen mit einer unterschiedlicher Markenanzahl verausgabt wurden

Bogengrößenparallelausgabe: unter-
schiedliche Briefmarken die gleichzeitig in Bogen mit der gleicher Markenanzahl verausgabt wurden

Bogen mit 4 oder 10 gleichen Briefmarken

Bogen mit jeweils 40 Briefmarken

Erhaltungszustandsparallelausgabe: gleiche Briefmarken die es gleichzeitig in unterschiedlichen Erhaltungszustände gibt

Währungsparallelausgabe: Postwert-zeichen die gleichzeitig in mehreren Währungen verausgabt wurden

Briefmarke in den Erhaltungszustände postfrisch oder entwertet mit Handstempel

Briefmarken des Deutschen Reichs in Thalerwährung (Groschen) oder in Guldenwährung (Kreuzer)

Währungsparallelausgabe: Postwertzeichen mit der Angabe des Nennwerts in mehreren Währungen

Briefmarken von Helgoland mit doppelter Währungsangabe in britischer und deutscher Währung

Briefmarken aus Deutschland mit doppelter Währungsangabe in Deutsche Mark und in Euro

vorherige Seite   nächste Seite