Startseite
Ausstellung Lexikon Tipps Wissen
 
Startseite / Wissen /
Aufdrucke Automatenmarken Bilddrucke Blockausgaben Blockranddrucke Durchstiche Einlochungen Ganzsachen
Gummierungen Klappenstempel Papiere Prägedrucke Rückseitendrucke Stanzungen Überdrucke Unterdrucke
Vordrucke Wasserzeichen Wertstempel Zähnungen Zusammendrucke Sonstiges

Wissen / Abarten und Zufälligkeiten / Wasserzeichen

Abarten

Wasserzeichensatzabart: auftretende Abweichung im Textoriginal eines Wasserzeichenpapiers durch eine Fehlleistung

vertauschtes Wasserzeichen: Briefmarke die auf Papier mit einem anderen Wasserzeichenbild als versehen gedruckt wurde

Wasserzeichenwalze mit Abart: Wasserzeichen hergestellt mit einer durch eine Fehlleistung beschädigte Walze

liegendes Wasserzeichen: Briefmarke gedruckt auf Papier mit um 90 Grad gedrehter Ausrichtung des Wasserzeichens

kopfstehendes Wasserzeichen: Briefmarke gedruckt auf Papier mit um 180 Grad gedrehter Ausrichtung des Wasserzeichens

seitenverkehrtes Wasserzeichen: Briefmarke gedruckt auf Papier mit spiegelbildlich angeordnetem Wasserzeichenbild

mit Wasserzeichen: Briefmarke die durch eine Fehlleistung auf Papier mit Wasserzeichen gedruckt wurde

fehlendes Wasserzeichen: Briefmarke die durch eine Fehlleistung auf Papier ohne Wasserzeichen gedruckt wurde

teilweise fehlendes Wasserzeichen: Briefmarke gedruckt auf Papier mit einem Wasserzeichenbild bei dem durch eine Fehlleistung Teile nicht ausgeführt wurden

kopfstehendes Wasserzeichen: Blockausgabe gedruckt auf Papier mit um 180 Grad gedrehter Ausrichtung des Wasserzeichens

fehlendes Wasserzeichen: Blockausgabe die durch eine Fehlleistung auf Papier ohne Wasserzeichen gedruckt wurde

Zufälligkeiten

leichtes Wasserzeichen: klares jedoch zu schwach geratenes Wasserzeichenbild

kräftiges Wasserzeichen: klares jedoch zu stark geratenes Wasserzeichenbild

Zwischenraumzufälligkeit: Briefmarke mit schwankendem Abstand zwischen zwei Elemente des Wasserzeichenbilds

schräges Wasserzeichen: Briefmarke gedruckt auf Papier mit Wasserzeichenbild das nicht parallel zur Grundlinie ausgerichtet ist

verschobenes Wasserzeichen: durch ungenaue Anlage von der vorgesehenen Position abweichendes Wasserzeichenbild

geteiltes Wasserzeichen: durch ungenaue Anlage von der vorgesehenen Position abweichendes Wasserzeichenbild das auf zwei Briefmarken verteilt ist

Größenunterschied: Wasserzeichenbild dessen Abmessung von der vorgesehenen Breite oder Höhe abweicht

Nahtwasserzeichen: wasserzeichenähnliches Muster im Papier verursacht durch die Naht des mit Draht zusammengenähten Filzbelags der Gautschpresse

Paar mit Wasserzeichen und ohne Wasserzeichen: Briefmarkenpaar bei dem eine Marke auf Papier mit Wasserzeichen und die andere Marke auf Papier ohne Wasserzeichen gedruckt wurde

verschobenes Wasserzeichen: durch ungenaue Anlage von der vorgesehenen Position abweichendes Wasserzeichenbild

vorherige Seite   nächste Seite