Startseite   Ausstellung Lexikon Tipps Wissen    
Startseite / Wissen /
Einführung Aufdrucke Automaten-
marken
Beidrucke Beschicht-
ungen
Bilddrucke Druckträger Durchstiche Freistempel Ganzsachen
Gummierungen Handschriftliche Entwertungen Handstempel Hinweis-
vermerke
Lumineszenz Marken-
heftchen
Ohne Tren-
nungshilfe
Postgebühren Prägedrucke Randdrucke
Rückseitendrucke Stanzungen Überdrucke Unterdrucke Vordrucke Wasserzeichen Wertstempel Zähnungen Sonstiges

Wissen / Änderungen / Gummierungen

Gummierungsänderung: gleiche Briefmarken die zeitlich versetzt mit einer unterschiedlichen Gummierung verausgabt wurden
Gummierungsänderung: unterschiedliche Briefmarken die zeitlich versetzt mit der gleichen Gummierung verausgabt wurden

Gummierungsartänderung: gleiche Briefmarken die zeitlich versetzt mit unterschiedlichen Gummierungsarten verausgabt wurden

Gummierungsqualitätsänderung: gleiche Briefmarken die zeitlich versetzt mit der gleichen Gummierung in unter-
schiedlicher Qualität verausgabt wurden

Frühe Auflagen: glänzende gelbliche Gummierung (Dextringummi)
Spätere Auflagen: matte weiße Gummierung (Planatolgummi)

Auflage 1905: weiße mattglänzende Gummierung
Auflage 1915: gelbliche glänzende Gummierung

Gummierungswegfall: gleiche Briefmarken die zeitlich versetzt erst mit und dann ohne Gummierung verausgabt wurden

Auflage 10.1933: gezähnt mit Gummierung
Auflage 02.1934: ohne Trennungshilfe und ohne Gummierung

vorherige Seite   nächste Seite